Allgemein
Kommentare 8

Sieben Sachen Sonntag (19.10.2014)

Noch ein wenig zerknautscht und müde von den arbeitsreichen letzten Tagen bin ich wieder dabei bei Sieben Sachen Sonntag. Sieben Bilder von Dingen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe, seit einiger Zeit gesammelt von der allerliebsten Anita Grinsestern.

Der Tag begann heute mit einer unbeliebten Tätigkeit für einen Sonntag Morgen… hektisches Aufräumen…  Besuch aus Tirol hatte sich angekündigt… und mein Nähzimmer war in keinster Weise als Gästezimmer zu benutzen *dannmalschnellmitvolldampfdiehütterestaurieren*

1.) Umarmen und Knuddeln (Anm.: originalgetreu nachgestellte Szene…sieht man gar nicht *lach*)
– meine Mama (Mürlchen genannt :-)), die auf einen Kurzbesuch aus Tirol bei uns ist. Große Freude!

2.) Geerntet – Zucchini aus unserem Hochbeet. Das sonnige Wetter der letzten Tage war wohl ein Turboboost fürs Gemüse…

3.) Zurechtgebogen – das „Geschmeide“ fürs Handgelenk

4.) Photos geschossen – von der Wollwalkjacke für einen kleinen Tiroler Mann. Dafür gleich die Schaufensterpuppen vom Markt genutzt (DANKE liebe Monika fürs borgen!)

5.) Nach dem Backhendl beim Traditionswirt „Griesbauer“ eine fluffig, luftig, schmatzofatzo Malakofftorte genossen. Yummy!

6.) Wunderschönste Grinsesternstoffe entgegengenommen und ausgiebig gestreichelt. Toll, toll, toll!

7.) Ein letztes Teaserbildchen gebastelt… Morgen wird das Geheimnis um Probenäh-

„Willi“ gelüftet – YEAH!

So, weils heut eh schon nicht mehr kalorientechnisch ins Gewicht fällt mache ich mich jetzt ans Vorbereiten des Abendessens mit köstlichen Tiroler Schmankerln.

Und ihr? Wie habt ihr heute den Tag verbracht?

Habt einen schönen Start in die Woche!

Alles Liebe,
Anna

8 Kommentare

  1. … das erste Bild find ich total schön, das ist schon echt Kunst!
    Die Torte nenn' ich immer Molotow-Torte. Irgendwann werd ich den richtigen Namen vergessen. 😉
    LG
    Centi

  2. Was für ein schönes Foto mit der Umarmung! Ist doch immer wieder etwas was man liebend gerne mit seinen Händen macht.
    Ääähm, die Zucchini sind ja Wahnsinn. Und die wachsen nur mit Wasser und Sonne so? 😉
    LG, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.