Allgemein
Kommentare 2

18. Fenster – Schneeflöckchen

Und wieder mal gehts ans Falten und Kleben. Heute gibts eine kleine Anleitung für eine schicke 3D- Schneeflocke. Wenn schon keine weißen Weihnachten, dann zaubern wir uns zumindest so ein paar Flöckchen ins traute Heim.

Bereit?!

Ihr braucht:

* schönes festes Tonpapier (gerne mit beidseitigem Muster)
* eine Schere
* Kleber
* ein Bändchen zum Aufhängen

Los gehts…

Schneidet euch aus dem Tonpapier 6 gleich große Quadrate in der Wunschgröße eurer Schneeflocke

Nun faltet ihr das Blatt einmal diagonal, sodass die untere auf der oberen Ecke zu Liegen kommt
(nur ganz leicht feststreichen)

Dann macht ihr pro Seite je 3 Einschnitte – wie Dreiecke – an deren Spitze aber einen kleinen Papiersteg überlassen!

Achtet darauf dass ihr nicht aus Versehen ein Dreieck ganz herausschneidet

Nun legt ihr die beiden freien Ecken des innersten Einschnittes übereinander (wir arbeiten uns von innen nach außen!) und klebt deren Spitzen zusammen

dann nehmt ihr euch die nächsten 2 Ecken und klebt ebenfalls die Spitzen übereinander

 Papier einmal wenden und die nächsten Spitzen übereinander kleben

 
Ein letztes Mal wenden und auch hier die Spitzen übereinander kleben

Geht doch ganz schnell,oder?! Nun wiederholt ihr die Kleberei noch weitere 5 Male bis ihr alle 6 Einzelteile der Flocke vor euch liegen habt

An den inneren Spitzen mit Kleber verbinden und an einer Spitze ein Bändchen befestigen…
Schon habt ihr euer fertiges Schneeflöckchen!

Total easy und absolut dekorativ, findet ihr nicht auch?!
Viel Spaß beim Falten!

Habts fein,
Anna

2 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.