Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Quinoa – Schmeckt! (Rezept)

Hey ihr Lieben,

Inspiriert durch das Probekochen
meines Bruders für seine fette Hochzeitsparty bin ich auf Quinoa
gekommen. Obwohl wir nahezu alles frisch kochen sind mir die Körnchen
kaum in den Topf gekommen bis jetzt… und Laibchen… da war ich nach 3
mißglückten Versuchen Hirselaibchen (brrrrrr, das war gar nix) zu
machen im letzten Jahr irgendwann einfach unmotiviert.

Heute hab ichs ausprobiert und es schmeckt sooooooo lecker! Ich könnt mich reinlegen in das Zeug!
Dieses Rezept muss also in die Soulfoodabteilung.

Ihr braucht:

200g Quinoa
1 Ei
70g Käse (mild oder würzig je nach Belieben – ich habe einen milden genommen)
1 mittelgroße Karotte
1 mittelgroße Zucchini
Pfeffer
Salz
1 EL Majoran
Petersilie
Knoblauch (wer mag)
Dinkelvollkornmehl

Zuerst weicht ihr die Quinoakörnchen für 10 Minuten in kaltem Wasser ein.

Währenddessen raspelt ihr die Karotte und die Zucchini und vermengt sie in einer großen Schüssel, Käse dazureiben und Ei dazu schlagen.

Das Quinoa für 15-20 Minuten in neuem Wasser am Herd weichkochen, abtropfen und ebenfalls dazugeben

Nun würzt ihr die Masse nach Belieben und rührt dann solange Mehl unter bis die Sache ein wenig fester wird.

Nun Öl in einer Pfanne erhitzen (z.B. Rapsöl oder Olivenöl) und mit einem Löffel kleine Häufchen in die heiße Pfanne geben. Ein wenig plattdrücken, sodass sie ein wenig Laibchenform erhalten.

Von beiden Seiten knusprig anbraten und GENIESSEN!

Ich habe dazu einen ganz einfachen Joghurt- Knoblauch-Kräuterdip gemacht… einfach himmlisch das Zeug! Lassts euch schmecken ihr Lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.