Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Unterwegs – Leopoldsteinersee

Er gilt nicht umsonst als einer der schönsten Gebirgsseen Österreichs – der Leopoldsteinersee nahe der Stadt Eisenerz in der Steiermark.


Zirka 1.4 km lang, 370 m breit und an seiner tiefsten Stelle 31 m tief kuschelt sich das türkise Nass an die steilen Hänge der westlichen Hochschwabgruppe. Ein See , an dessen Farbe und Klarheit man sich gar nicht satt sehen kann.

Rund um den See führt ein Rundweg, den auch weniger geübte Wanderer und Familien mit Kindern gut bewältigen können (Gehzeit ca. 1 – 1,5h)


Wir hatten das Baby in der Wanderkraxe.
Aber auch mit geländegängigem Kinderwagen kommt man hier gut voran. Außer, man möchte sich am „Strand“ am Ostufer niederlassen. Dann kann es schon  vorkommen, dass man das Gefährt durch die Strömung des Zulaufes – den sogenannten Seeaubach tragen muss. Hier sind wasserfeste Sandalen jedenfalls ein Vorteil. Wir haben dank eisiger Wassertemperatur und Barfüssen ab und an sicher ein lustiges Bild abgegeben – durch den Fluss watender Weise.


Unser Plan von einem gemütlichen Picknick wurde einerseits von dem Umstand getrübt, dass unser kleiner Matrose uns unaufhörlich den Kies unter dem Hintern weg mampfen wollte. Vor allem aber auch deshalb, weil wir keinen eigenen Schatten mitgebracht hatten. Gerade mit kleinem Kind sollte man an heißen Tagen unbedingt ein Pop up Zelt oder ein Tarp dabei haben, um länger an diesem wunderschönen Ort verweilen zu können.


Der See bietet vielfältige Möglichkeiten zu baden. Auch kann man sich hier relativ günstig für ein paar Stunde ein Ruder – bzw. Elektroboot ausleihen.

Der Neid hat mich fast gefressen, als ich den Stand Up Paddlern zusah. Die meiner Meinung nach perfekte Fortbewegungsart auf diesem Naturjuwel!


Oh ja, er hat uns verzaubert, dieser wunderschöne Ort. Wir kommen sicher wieder. Am Besten unterhalb der Woche und ganz in der Früh. Einen Sonnenaufgang  an diesem magischen Platz möchte ich unbedingt einmal erleben.

Habts fein,
Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.